AC LUGANO Football

Football Stadium
Football Museum
Football Kontakt
Football Impressum

Fussball

Fussball gehört zu den beliebtesten Sportarten auf der Welt. Ein Spiel wird von zwei gegnerischen Mannschaften mit je 11 Spielern bestritten. Die Unterlage ist Gras und das Spiel findet im Freien statt. Neuerdings wird vermehrt auch auf Kunstrasen gespielt. Mit Ausnahme des Torwartes darf der Ball nur mit dem Fuss berührt werden. Ein übliches Spielfeld misst 68 Meter in der Breite und 105 Meter in der Länge. Die begrenzenden Linien werden mit Kalk auf den Rasen aufgetragen. Unterteilt wird das Feld in Strafräume, Mittellinie, Anstosskreis und Eck-Viertelkreis. Der Torwart darf nur im Strafraum, welcher nochmals in den Fünfmeterraum unterteilt ist, den Ball mit der Hand halten; ausserhalb dieser Grenze gelten für ihn die üblichen Regeln. Bei der Mannschaftsaufstellung unterscheidet man grob in Angriff, Mittelfeld und Verteidigung. Ein gutes Gleichgewicht in der Spielstärke der einzelnen Abteilungen ist notwendig, um Erfolg zu haben.

Fussballgeschichte

Die Anfänge des Fussballspielens reichen bis in das 3 Jahrhundert v. Chr. zurück. In China soll dabei ein Spiel gepflegt worden sein, das dem heutigen Fussball ähnlich war, jedoch vorwiegend zur körperlichen Ertüchtigung der Krieger diente. Ähnliches berichteten die spanischen Eroberer von Mittelamerika. Mayas und Azteken kannten ein Spiel, Ulama genannt, das in Varianten bis in die heutige Zeit gebräuchlich ist. Ebenso wurden von Römern und Griechen Abbildungen von Ballsportarten überliefert. Das moderne Fussballspiel schliesslich entwickelte sich an den privaten Schulinstitutionen in England. Anfangs noch als blosse Leibesübung gedacht, genoss das Spiel zunehmend grössere Popularität und sein Einfluss dehnte sich über die englischen Colleges auf die Bevölkerung aus. 1848 wurden die ersten allgemein gültigen Fussballregeln in Cambridge postuliert und anerkannt. In den folgenden Jahrzehnten kamen immer weitere Regelmodifizierungen oder -neuerungen hinzu. Auf dem europäischen Kontinent setzte der Fussball zuerst in der Schweiz zu seinem Erfolgssturm an.

Nail Art Seminare Rheintal

Sie suchen ein professionelles Seminar Nageldesign im Kanton Graubünden und Umgebung? Dann sind Sie hier genau richtig! Wir verhelfen Interessentinnen zu einer Schulung Nageldesign im Kanton Graubünden und bieten Nailschulungen im Vorarlberg.

Kunststoffpaletten lassen sich einfach handeln. Man kann die Palette Kunststoff aufeinanderstellen aber auch nebeneinander. Wenn die Kunststoffpalette mal nass wird, spielt dies auch keine Rolle. Abtocknen und gut ist.

Vertrauen auch Sie auf qualitativ hochwertige Tonanlagen und Votingsystem? Dann melden Sie sich bei uns! Wir liefern Ihnen innerhalb der Dolmetscher- und Kongresstechnik die neusten Technologien und informieren Sie gerne über verschiedene Audio-, Video- und Votingsystem und Tonanlagen.

Für Hohlprofile, Mikropfähle und Zubehör sind wir Ihr Spezialist. Unsere Kernkompetenz ist die Lieferung unserer Hohlprofile auf direktem Weg vom Hersteller zum Kunden. Wir freuen uns schon, Sie bei uns begrüssen zu dürfen. Unser Team ist gerne für Sie da!

Interactivefriends ag konfiguriert und entwickelt TYPO3-Lösungen kompetent auf Ihre Bedürfnisse abgeschnitten. Vom Webdesign bis zu kompletten Websites , Responsive design, TYPO3 Full Service und Support, zahlreiche Funktionen von TYPO3 mit integrierten Erweiterungen u.v.m.

Unsere professionelle und persönliche Call Centre-Agentur bietet Ihnen Verkauf von Abos und Einzelprodukten, Aussendienst Verkauf, Telefonumfragen/Marktforschung, Adressqualifizierung/-anreicherung, Anzeigenverkauf/-management, Generelle Nachfasse z.B. auf Mailings und vielen weiteren Call Center Services.

Bei uns finden Sie Ihre Praxiseinrichtung, egal ob Praxiseinrichtungen für Zahnarzt, Praxiseinrichtungen für Physiotherapie, wir haben die passenden Möbel für Praxiseinrichtungen.

Ihr Spezialist im Bereich Mauertrocknung! Wir kümmern uns um Schimmel im Keller und auch Feuchte Kellerwände.